Seit 1997 spielte ich als Einfrauwanderbühne unter dem Namen FigurenTheater SternenKind an Kindergeburtstagsfesten, in Spielgruppen, Kindergärten, Schulen, Kirchgemeinden, Elternvereinigungen, Gemeinschaftszentren, Kulturvereinen bis hin zu Kleintheatern, schon an recht vielen Orten, im gesamten deutschsprachigen Teil der Schweiz. 
In dieser Zeit entstanden 6 Kinderstücke, sowie eines für Erwachsene.
Ab 2015 spiele ich nun unter dem Namen FigurenTheater Libelle.
Mein Anliegen ist es, kindgerechte Stücke mit möglichst einfachen, der kindlichen Spielweise angepassten Mitteln auf die Bühne zu bringen. 

Als ausgebildete Innenarchitektin ist es für mich selbstverständlich, auch dem Auge etwas zu bieten, deshalb lege ich grossen Wert auf ein durchdachtes Gestaltungskonzept meiner Figuren und des Bühnebildes.

 

Unter meinen Händen entsehen ausserdem Puppen und Tiere aus Filz mit Herz und Seele.

In meinem Shop kann man diese kaufen.

In meinem Blog-Tagebuch Allerleirauh bittet zum Tee, dass ich seit 2008 schreibe, erzähle ich mit ihnen Geschichten zum Schmunzeln, Nachdenken und Träumen.

2004-2007 Nachdiplomkurs für Figurenspiel an der Theaterhochschule in Zürich
2011-2013 Ausbildung zum Gesundheitsclown an der Tamala Clownakademie Konstanz
2014  Einjährige Ausbildung Comedy an der Tamala Clownakademie Konstanz
          Diplom Clown-und Comedyschauspielerin